HomeDie Reise 06Fotos und VideosSpielortPressePartnerKontakt2007Wissenschaftliches

Die Vision
Das Innere der Erde
Expedition zum Erdzentrum
Die Forschung
Geologen
Petrologen
Vulkanologen
Höhlenforschung
Höhlen
Wissenschaftliche Beratung

Was die Welt zusammenhält

Geologen zählen zu den Forschern, die ergründen, was die Welt im Innersten zusammenhält. Gegenstand ihres Faches sind die Gesteine der Erde sowohl an der Erdoberfläche als auch im Erdinneren. Die Geologie interessiert sich dabei für die Strukturen des blauen Planeten und für die Prozesse, die diese Strukturen hervorgebracht haben.
Die Mineralogie, ein Teilgebiet der Geologie, ist die Wissenschaft von den Mineralien und Gesteinen. Sie untergliedert sich wiederum in spezielle Gebiete wie Kristallographie, Sedimentologie, Vulkanologie oder Petrologie.
Immer wenn die Erde bebt und Flutwellen oder Vulkanausbrüche weite Regionen verwüsten, zeigt der blaue Planet, dass er kein starrer Körper ist. Getrieben durch Konvektionsströme im Erdinnern verändert sich die Erdkruste langsam, aber unaufhörlich.
Das Innere unseres Heimatplaneten wird erforscht, um herauszufinden, wie er sich gebildet hat, wie schnell er sich verändert und wie lange es ihn noch in dieser Form geben wird. Von Interesse ist aber auch, wo Bodenschätze, fossile Energieträger oder Grundwasser zu finden sind, von welchen aktiven Vulkanen Gefahren ausgehen oder wo sich Erdbebenherde befinden.