HomeDie Reise 06Fotos und VideosSpielortPressePartnerKontakt2007Wissenschaftliches

Die Vision
Jules Verne
Blick in die Zukunft
Reise zum Erdmittelpunkt
Das Innere der Erde
Expedition zum Erdzentrum
Die Forschung
Höhlen
Wissenschaftliche Beratung

Blick in die Zukunft

Viele technische Möglichkeiten und Errungenschaften - von atomar betriebenen Fahrzeugen bis hin zur Erkundung des Weltraums - waren vor 150 Jahren noch undenkbar. So schien etwa der Mond nie und nimmer erreichbar. Aber gerade die Mondlandung, eines der Lieblingsthemen Jules Vernes, beweist seine Fähigkeit, wissenschaftliche Utopien zu entwerfen, die später Realität wurden.
Die Romane des Franzosen entstanden in einer Zeit, in der die Naturwissenschaften und technische Erfindungen auf enormes öffentliches Interesse stießen. Und Verne, der auf gründliche Recherchen großen Wert legte, wusste den Glauben seiner Leserschaft an Fortschritt und Technik zu nutzen. Die Mischung aus Fantastisch-Skurrilem und wissenschaftlicher Spekulation traf den Geschmack des Publikums. Seine Werke wurden in 148 Sprachen übersetzt und begeistert verschlungen. Am 24. März 1905 starb der "Vater der Science Fiction", der zu den meist gelesenen Autoren der Welt zählt, in Amiens nahe Paris.